Vibraphonspulen

Toll, wenn man eine schon längst dem 2nd Hand Dealer geweihte CD nach Jahren neu bzw. schließlich für sich entdeckt. So geht es mir gerade mit dem „Kosmischen Pitch“ von Jan Jelinek.
Irgendwie kommt wohl doch für (fast) alles, seine Zeit. Was dennoch nicht bedeuten soll, nichts ziehen zu lassen: Denn Platz zu haben ist auch wundervoll. Und die Betrachtung aus der Distanz ebenfalls.

Schlagwörter: ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: