Lee Hotzenplotz Perry a Rhythm King

Der Montagmorgen beginnt stimmig: erst Räuber Hotzenplotz, dann Lee Scratch Perry’s Arkology. Dessen Eröffnungsnummer (Dub Revolution Part 1, von 1976) landet promt auf der Liste früher Rhythmusmaschinen-Tracks.

Hören wir da eine Maestro Rhythm King Beatbox? Ich kann es leider nicht belegen und stöbere dafür weiter in der  Sammlung von elektronischen Reggae Beats vor „Teng Sleng„.

Schlagwörter: , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: