Produktivkraft Phantasie

Die schöne Überschrift kommt von Alexander Kluge. In der taz Gratulation zu dessen 80. Geburtstag finde ich auch diese nette Anekdote:

>>Was Acid sei, will Alexander Kluge vom Chicagoer House-Produzenten Paul Johnson wissen. Dieser erklärt ihm, dass es eine Bezeichnung für die spezifischen Signaltöne von Acid House ist: tiefe, rudernde Basstöne und schrille, hohe Töne, durch Frequenzen verändert und erzeugt mit der Roland 303-Drum-Machine. „Um Delfine tanzen zu machen?“, fragt Kluge weiter. Johnson bejaht.<<

Eine Antwort to “Produktivkraft Phantasie”

  1. Oli Says:

    http://www.electronicbeats.net/feed/oliver-abbeloos-makes-love-303-deep-dig-acid-collection/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: