Ausfallschritt beim U-Bahn fahren

Also, wenn ich schon im Ausfallschritt U-Bahn fahre, war heute Boysetsfire meine definitive Band des Tages! Schade, dass ich am 25ten nicht in Frankfurt bin…

Um im Genre zu bleiben, hänge ich noch ein Bild von John Stanier dran. Markenzeichen des ursprünglichen Helmet-, jetzt Battles-Drummers ist das so hoch wie möglich gehängte, einzige Becken: da sind mal Attitude und Minimalismus im Einklang!


(Erinnert mich übrigens an die Blowbeat Gigs mit René Creemers, dessen Ridebecken (= Sonne) damals auch sehr hoch hing.)

Dieser für mich doch sehr rockige Beitrag ist bestimmt noch die Nachwirkung meiner fantastischen Verstärkersituation beim Vogelmann Workshop: meine komplette Elektronik lief über einen Marshall-Turm links von der Kick und den klassischen Ampeg-Kühlschrank auf der rechten!

2 Antworten to “Ausfallschritt beim U-Bahn fahren”

  1. Workshop Drums & Percussion „Crash der Konvention“ « E-BEATS Says:

    […] – John Staniers Attitude: […]

  2. Can’t my sister go? | E-BEATS Says:

    […] in der Studioversion hier auf Spotify. Blowbeat, halt! Von 1992, mit Arthur Lijten am […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: