Freitagsküche

Habe dank De:Bug vorhin den Morgen mit dem Analog Roland Orchestra begrüßt und den passenden Track zum Cornflakes-Frühstück entdeckt.

Jetzt kann’s mit Energie durch den Tag gehen:

Und sollte mich die Unterzuckerung überraschen, hätte ich für alle Fälle noch dieses Recloose-Sandwich in petto.

Apropos (Frankfurter) Freitagsküche: die heisst nun Salon Noir des Artistes

Eine Antwort to “Freitagsküche”

  1. R is for Roland …is for Rubow | E-BEATS Says:

    […] Kaffeehaus-Bildband “R is for Roland” (An illustrated book* by Tabita Hub. Written by Michal Matlak and Florian Anwander) zu bewegen und hier und dort intensiv zu […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: