Super Slow

Julian Weber empfielt mir in der taz den um 800 Prozent verlangsamten Charthit von Justin Bieber („U Smile“), verweist auf die dazu verwendete Freeware „Paul Strech“ und die passenden Genre-Schubladen:
Screw, Drag, oder Witch House.

Kreativer Missbrauch ist die eine Seite dieser Bastelarbeit, vor allem aber: mir gefällt das zerdehnte Ergebnis ausgesprochen gut.
Der perfekte Ambientsoundtrack für eine weitere Warteschleife im Flughafen und neu erweckte Lust auf Sigur Rós, Codeine & Co.

2 Antworten to “Super Slow”

  1. Jörg Says:

    Das ist ja genial und nicht wieder zuerkennen.

  2. Aero Bubbles | E-BEATS Says:

    […] 2015? A Tribe Called Quest „4 Moms“ 1998 Terry Riley „In the Summer“ 1973 Sigur Rós „Svefn-g-englar“ 1999 Bill Evans & Jim Hall „Romain [Alternate Take]“ […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: