Hand Shake

Ingv Ar konnte von meiner Zeigefingerwunde eigentlich nicht wissen, als er mir den Link zum Shaker-Handschuh (= Schlagwerk Shake Hands) mailte. Dieser würde mir jedenfalls meine alljährliche Hattler-Tour-Verletzung ersparen, die immer dann entsteht, wenn ich in der rechten Hand zusätzlich einen größeren Shaker halte und deswegen der Trommelstock zwischen Mittel-und Zeigefinger bounct…

4 Antworten to “Hand Shake”

  1. In Between « E-BEATS Says:

    […] realisiere ich Wonky Beats, indem ich gerne einen Shaker zusätzlich zum Stock in meine rechten Hand nehme und durch die Armbewegung den Shufflegrad der mitrasselnden Füllung […]

  2. Workshop Drums & Percussion „Die dritte Hand“ « E-BEATS Says:

    […] – über eventuelle Verletzungen und mögliche Alternativen […]

  3. Thumb Thang « E-BEATS Says:

    […] “multiple sticks“, “stickball” und “hand shake” eine weitere, interessante integrierte Shake-Variante: Das “thumb thang” wird […]

  4. Messe ’17 | E-BEATS Says:

    […] Stage plötzlich neben meinem Echogerät vorgefunden habe. Tatsächlich hatte ich wieder mal eine blutende Shaker-Stock-Wunde am rechten Zeigefinger (deren Entwicklung sich auf den Messe-Mittwoch, bzw. mein d&p Stand-Gastspiel datieren […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: