Direktvertrieb

Sven Kacirek hat mal wieder einen ganz persönlichen Modern Beats Workshop verfasst (Sticks 07.2010). Es geht um Beats des Trommlers Jim Orso, der (trotz? einer fetten Credit-Liste – spielte wohl schon für DJ Krush -) in einer New York  U-Bahnstation Straßenmusik macht.

Und irgendwie glaube ich, dass es auch für unsere Zukunftsgestaltung relevant ist, nicht nur die Tonträger-Industrie durch Eigenleistung zu ersetzen (Aufnahme, Pressung, Vertrieb, Werbung), sondern ab und an auch das klassische Konzert-Segment mit einem Gig auf der Strasse zu durchbrechen.

3 Antworten to “Direktvertrieb”

  1. Philipp Says:

    Oder gleich völlig mobil-autag mit dem Bike-Set auf Tour gehen alla David Osborne. Hab ihn zufällig in London auf der Oxford Street gesehen. http://www.puncturekit.co.uk
    Mein Foto kommt per Mail!
    Auf meine Frage, wie weit er damit fährt, antwortete er: „As far as I get“.
    Gruss,
    Philipp

  2. oli Says:

    Hier das eindrucksvolle Foto zu Philipps Kommentar:

  3. Flickzeug « E-BEATS Says:

    […] Von oli Philipp kommentierte den Strassenmusik-Gedanken mit dem Fahrrad-Trommler David Osborne. Dessen „Puncture Kit“ passt aber auch bestens […]

Schreibe eine Antwort zu oli Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: