Perforations Preset

Betrifft Effectrix Software: ich fände eine zusätzliche, 15te Spur toll, in der ich MUTEs einzeichnen kann, ein simples Tool fürs rhythmische Lochen. Momentan verbastel ich den Halleffekt für ein derartiges Preset, in dem ich sowohl den Dry-, als auch Wet-Level auf Null drehe:

6 Antworten to “Perforations Preset”

  1. DJ Drumming bzw. I get lifted « E-BEATS Says:

    […] für die Ableton-Rhythmusbearbeitung wurde vor allem das Effectrix PlugIn […]

  2. sinnstiftende Reduktion « E-BEATS Says:

    […] auf’s Musikmachen, könnte ich mir in der DAW eine Mute-Taste für den Ausgang basteln (so zum Beispiel), aber eigentlich würde ich mir einen „Deckweiss“ Marker für’s Audiofile […]

  3. Wunsch PlugIns « E-BEATS Says:

    […] hole ich nochmals die die Idee eines Perforations-PlugIns nach oben, mit dem sich ganz einfach Mute-Masken erstellen […]

  4. Wunsch PlugIns « E-BEATS Says:

    […] hole ich nochmals die die Idee eines Perforations-PlugIns nach oben, mit dem sich ganz einfach Mute-Masken erstellen […]

  5. Workshop Drums & Percussion „Mute zur Stille“ « E-BEATS Says:

    […] Links: Pssst! Perforations Preset Immer mal gut, so ein sinnstiftende Reduktion Air Hihat censored […]

  6. Leser fragen… | E-BEATS Says:

    […] Mute-Maske aus Sugar Bytes Effectrix oder Waves One Knob […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: