Wert des Covers!

Dieses Buch habe ich eigentlich nur wegen seines Covers gekauft. Besser gesagt, hat sämtlicher Text auf dem Buchdeckel bei mir diverse Ich-bezogenen e-Beats-Assoziationen ausgelöst:

1A Linndrums und viel Gute Laune: die mich einmal via Sven Väth direkt nach Frankfurt und zu Techno führt. Die aber auch mein Motor und Resultat beim Trommeln ist. Als Motto male ich mir „repeat your mistakes“ auf’s T-Shirt. Ein erster großer Schritt auf dem Weg zur eigenständigen Musikerpersönlichkeit. Natürlich auch die Erinnerung an das Vermächtnis der DJ-Kultur, an das Geheimnis des Loopens und und und schliesslich kitten dubbigen Echodrums, vom Berg (DuMont), alle Bausteine stimmig zusammen. Vielleicht zu einer Art getrommelter Kurz-Roman?

PS. jetzt entdecke ich gerade auch noch, dass das Buch im Original den Titel „eeeee eee eeee“ trägt…

2 Antworten to “Wert des Covers!”

  1. Britta König Says:

    eeeeeee Oli,

    und sonst?
    auch schon drin gelesen?

    Amazon gibt hier zum Inhalt wieder:
    „Verwirrte intelligente Tiere, die versuchen, sich mit verwirrten intelligenten Menschen wie Andrew zu verständigen.“

    Das hört sich jetzt nach Zeitverschwendung an.

    Aber der Autor:
    Seine jüngsten, raffiniert via Internet orchestrierten Guerilla-Aktionen trugen ihm bewundernde Vergleiche mit Andy Warhol ein.

    Gurß
    Britta

  2. oli Says:

    …bin gerade mal auf Seite 13:
    >>Nach der Arbeit im Auto. Er hört Musik. („Wie amüsiert man sich eigentlich?“)<<

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: