Zitat und Fallhöhe

Zwei mal „Vom Zitat zum Ich“ im echten Leben.

Einmal Helene Hegemann, klar und deutlich („Axolotl Roadkill“, Seite 16*).
>>Ich bediene mich überall, wo ich Inspiration finde und beflügelt werde […] weil meine Arbeit und mein Diebstahl authentisch werden, sobald etwas meine Seele berührt. Es ist egal, woher ich die Dinge nehme, wichtig ist, wohin ich sie trage.<<

Sowie der französische Philosoph BHL (=Bernard-Henri Lévy), der sich in seiner aktuellen Veröffentlichung auf die Meinung eines vermeintlichen paraguayischen Kollegens stützt. Vermeintlich, da erfunden…

Bei beiden Autoren sorgt nun die Quelle für eine beachtliche Fallhöhe: Hegemann unterschlug sie und BHL vergaß die Recherche.

Zack, füge ich mich bzw. feige folgendes Sternchen an:
* Das Zitat wurde völlig ungeprüft aus einem Facebook-Eintrag von Alexander von Schaumburg-Lippe abgeschrieben…

Eine Antwort to “Zitat und Fallhöhe”

  1. Omen « E-BEATS Says:

    […] By oli Keine Ahnung, ob der Slogan “hit happens” weitergeführt oder gar ungefragt ausgeborgt wurde. Ich hoffe allein auf das Eintreffen der […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: