Trommeln nach Farben

Also: BLAU wäre die Kick, GELB die Snare, ROT die Hihat, SCHWARZ das Ride- und WEISS das Crash-Becken. Das schmückende Beiwerk, sprich die Toms, werden zu SILBER und GOLD, Akzente werden „BOLD“…

GRÜN entsteht, wenn Kick und Snare zusammenfallen, ORANGE, bei gleichzeitiger Hihat und Snare und LILA wird es immer dann, wenn Bassdrum und Hihat zusammenfallen (also oft…). Four-On-The-Floor-Grooves sind ziemlich BRAUN (Kick, Hihat, Snare auf derselben Zählzeit). GRAU-Töne lasse ich einfach mal weg bzw. erlaube mir an deren Stelle ein paar künstlerische GRAU-Zonen…

Da mir das jetzt scho(e)n völlig über den Kopf wächst, wechsel ich doch auch noch die Überschrift aus und gehe mit E-Drums und VJ-Programm an das Projekt „Grooves kreieren eine Farbtapete bzw. einen schicken Icon-Wald für Farbenblinde„.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: