Grooves und Schritte

Der Tag begann mit einer schönen SZ-Illustration zu zwei angesagten jamaikanischen „Moves“.

Dass ich diese noch am selben Abend würde ausprobieren können, ist dem Konzert bzw. der Musik von Etienne Mbappe zuzuschreiben. Da erklang zwar mehr Kamerun als Jamaika, aber die Makossa Rhythmen haben mich echt bewegt!

Vom anschliessenden Gespräch mit Etienne’s Drummer Nico Viccaro merkte ich mir seine Inspirations-Verweise auf Mokthar Samba und dessen Buch „African Rhythms and Independence for Drumset“, sowie auf Karim Ziad.

Und als Sahnehaube gab es für meine Sammlung an interessanten Beatgestalter noch den französischen Trommler Yoann Serra obendrauf.

Eine Antwort to “Grooves und Schritte”

  1. Dounia « E-BEATS Says:

    […] heute schön mit Wolfgang Haffner am Main spazieren. Ein Hörtipp von vielen: Mokhtar Samba‘s […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: