Glatteis

Passt gut zu dem verschneiten Montag-Mittag, Stud’s Glatteis-Ansatz für immer wieder frischen und reizvollen musikalischen Output:

>>…die musikalische Philosophie besteht darin, mich selbst immer aufs Glatteis zu führen. Indem ich, in dem Moment, wo ich merke, das geht in eine Richtung, die ich kenne, oder in dem ich merke, aha, das wäre jetzt der leichte Weg, immer mit aller Macht versuche, die Abzweigung zu nehmen. Um dadurch quasi die Energie zu bekommen, Kunst zu machen.<

Weitere Schlagworte aus dem lesenswerten Interview : Effekthascherei und Abkürzungen im Künstlerleben; Tricks (- dem Publikum zu gefallen, mehr Platten zu verkaufen); Ehrlichkeit, Freiheit und Risiko; Jazz-Begriff heute; Hochschulstudium und Lebensentwurf; eine Aussage machen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: