Klepper

Auch in der Sowjetunion wurde elektronisch geklatscht. Mit dem Amdek-HCK100-Klon „Klepper„.

PS. Die Firma ROLAND führte ihre ersten Computerprodukte unter dem Namen AMDEK, und so ist es nicht verwunderlich, dass auch ihre BOSS Tochter im Dezember 1983 ein konzeptionell identisches Clap-Pad auf den Markt brachte, den HC-2.

So ungefähr klingen diese Kistchen.

Advertisements

6 Antworten to “Klepper”

  1. oli Says:

    für mehr Musik ist dann der Amdek-Bruder PCK-100 zuständig:

  2. Piuu galore! « E-BEATS Says:

    […] andere Hersteller tolle Piuus erzeugt haben: Pollard Syndrums, EHX Synth Drum Collection, Synare, Amdek, Moog Drum Controller, Tama Techstar, Coron Drum Synce, Pearl Syncussion, Vermona DRM & viuule […]

  3. Partygefühl und Snare-Dopplung « E-BEATS Says:

    […] oldschool: Add-On-Gadgets verschiedener Hersteller, am besten mit integrierter Schlagfläche (Amdek, Boss und […]

  4. R is for Roland …is for Rubow | E-BEATS Says:

    […] Boss HC-2 >>The circuit is the same as the one of the TR-808 handclap. Pure analog clap heaven<< […]

  5. der flexibel addierte Clap | E-BEATS Says:

    […] verschiedene Klatschgeräusche an Board, aber nichts geht über ein Simmons Claptrap oder den Boss HC-2, der den originalen, analogen 808 Clap […]

  6. Workshop Drums & Percussion “Signature Sounds (V) Clap your Hands” | E-BEATS Says:

    […] https://87bpm.wordpress.com/2008/06/17/klepper/ […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: