Morning Pages

>>Morning Pages …noch vor dem Aufstehen nehme ich einen Block und schreibe drauf, was mir durch den Kopf geht, was mich ankotzt. Dabei entdeckt man tiefe Wünsche und Ängste in sich selbst. Das verstehe ich als gute Art, kreativ tätig zu werden. Überhaupt hat Musikmachen, Künstlersein gar nicht so viel mit Singen zu tun, wie aktuelle Talentshows implizieren. Sondern mit der Frage: wo kommen die Ideen her? Ideen kommen nur, wenn man sie braucht. Nur der hungrige Affe stapelt zwei Kisten und stellt sich drauf, um die Banane zu angeln.<<
Smudo im NEON-Interview April 2008

Mehr von Smudo zum Thema Morning Pages & Kreativität in folgendem Podcast.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: